zurück

Ein neuer Flugrekord

Zwei bekannte deutsche Flieger, Dipl.-Ing. M. Schrenk und Dr.-Ing. W. von Langsdorff, sind kürzlich mit einem Segelflugzeug, das mit einem 7/9 PS-Fahrradmotor ausgestattet war, von Sindelfingen bei Stuttgart über Heidelberg nach Bensheim an der Bergstrasse geflogen. Der Flug war in mehrfacher Beziehung eine Höchstleistung. Zunächst hinsichtlich der Dauer, denn bisher betrug die längste Flugdauer auf einem zweisitzigen Leichtflugzeug zehn Minuten, während die beiden deutschen Flieger über zwei Stunden in der Luft blieben. Sodann stellten sie einen neuen Höhenweltrekord im Segelflug auf, erreichten sie doch eine Höhe von 1100 m. Auch die überflogene, 120 km lange Strecke stellt eine mit solchen Flugzeugen noch nie erreichte Höchstleistung dar. Außerhalb Deutschlands sind Überlandflüge mit Zweisitzer-Leichtflugzeugen überhaupt noch nicht gelungen.

Das Flugzeug, mit dem dieser hervorragende Flug ausgeführt wurde, ist ein Daimler-Eindecker L 15, der schon im Jahre 1919 von Hans Klemm konstruiert worden ist. Für die Entwicklung der Leichtflugzeuge hat der Erfolg der beiden deutschen Flieger große Bedeutung. Man braucht nur daran erinnern, daß die meisten Flugzeuge bisher mehr als 200 PS starke Motoren besaßen, deren Betrieb sich sehr teuer stellt. Man ist zwar gerade in Deutschland auf Grund des Bauverbots der Entente in den letzten Jahren mit der Motorstärke bedeutend herabgegangen, war aber in der Fachwelt doch fast einstimmig der Ansicht, daß Flugzeuge mit Motorstärken von weniger als 30 oder 20 PS unsicher und daher praktisch bedeutungslos seien. Die Möglichkeit, ein zweisitziges Flugzeug mit weniger als 15 PS zu treiben, wurde überhaupt bestritten. Alle diese Streitfragen sind jetzt abgeklärt. Der Erfolg des Daimler-Flugzeugs zeigt, daß man bei richtiger Bauart mit noch viel schwächeren Motoren sogar Überland- und Höhenflüge sicher durchführen kann. Damit wird eine neue Stufe in der Entwicklungsgeschichte des Flugzeugbaus beginnen.

Quelle: Die weite Welt, ein Buch der Reisen und Abenteuer, Erfindungen und Entdeckungen; © 1924 by Rascher Cie. A.-G., Verlag, Zürich; Jadu 2001

Hier eine Diashow für Luftfahrtinteressierte.

 



© Copyright 2001 by JADU

 

Webmaster